<function FIRST_SENTENCE at 0x41d1cd4c>
Direkt zum Inhalt
AntiAging

Gänsehaut – ekstatisch und gesund


Frauen erleben es häufiger als Männer: das Prickeln auf der Haut, bei dem sich die Körperhärchen aufstellen. Oft geht dieses Gefühl einher oder wird gleichgesetzt mit Frösteln, Schauer und bestimmten emotionalen Zuständen. Weil die Haut dabei so hügelig wie bei einer gerupften Gans
aussieht, sprechen wir von „Gänsehaut“.
Verschiedene Studien und die Literatur deuten darauf hin, dass das Prickeln eine gesundheitliche, sexuelle und spirituelle Bedeutung hat. In der Medizin und Psychologie zeigte sich der gesundheitliche Nutzen: So kann die Gänsehaut als Teil der Abwehrreaktion des Körpers bei Infektionskrankheiten verstanden werden. Zudem geht sie mit erhöhter Aufmerksamkeit und positiven Einschätzungen sowie mit einer verminderten Angst und Abneigung einher.
Bei der Liebe und der Sexualität ist das Prickeln auf der Haut mit einem bewussteren sinnlichen Erleben verbunden. Das Kamasutra zum Beispiel lehrt eine bestimmte Art der Berührung, die das Prickeln auslösen soll. Und der Psychologe J. Panksepp konnte neurochemische Ähnlichkeiten im Nervensystem zwischen einem geschlechtlichen Orgasmus und einem Prickeln feststellen – und nennt das Letztere einen „Hautorgasmus“.
Bei spirituellen Meistern tritt anstelle der Liebe zu einem einzelnen Menschen oft die Liebe zu Gott. Anstelle eines geschlechtlichen Orgasmus tritt entsprechend der prickelnde Haut- oder Ganzkörperorgasmus, der sich an die Gottheit bzw. an alle Menschen richtet. So wird dieses Gefühl mitunter in der religiösen hinduistischen, buddhistischen, aber auch christlichen und islamischen Literatur als Erscheinung bei tiefer Kontemplation, Meditation und Ekstase erwähnt.
Aus einer ganzheitlichen Sicht lassen sich Sexualität, Spiritualität und Gesundheit nicht trennen. Dieses entspannende Prickeln auf der Haut verbindet unsere Bemühungen um Gesundheit, emotionale Ausgeglichenheit und spirituelle Ekstase. So wie es unsere Körperhärchen aufstellt, stellt es auch uns selbst auf, macht uns glücklich und bewusst, lässt uns das Leben geniessen und bejahen.
Autor: Floco Tausin / „Mouches Volantes – Die Leuchtstruktur des Bewusstseins“

Besuchen Sie doch auch mal unser Portal für Gesundheit oder Bildung. Auch hier finden Sie hochinteressante Informationen über das jeweilige Gebiet.



http://www.mouches-volantes.com
floco.tausin@mouches-volantes.com

zurück Start Beauty