<function FIRST_SENTENCE at 0x41d1ccdc>
Direkt zum Inhalt
Ernährung

"Affenartig" und gesund abnehmen


Es ist schon seltsam. Affen haben keine Figurprobleme, achten nie auf ihre schlanke Linie oder grämen sich über ihre Pfunde. Das kann wohl nicht nur daran liegen, dass sie weder lesen noch schreiben können. Das ist einfach unsere geistige Domäne, das sind Themen, die uns Menschen beschäftigen und das in zunehmendem Maße.
Sind wir nun die wirklichen Affen? Was machen die Affen uns vor, was können wir uns bei ihnen abschauen? Ein anderes, gesünderes Ernährungsverhalten ganz sicher.
Dazu ein aktuelles Beispiel: Neun Freiwillige ließen sich auf ein Experiment des britischen Senders BBC ein. Die Aufgabe lautete: 12 Tage im Zoo zelten, ganz nah bei den Affen und sich auch so ernähren wie unsere engsten Vorfahren. Die Ernährungsexpertin Lynne Garton vom King’s College Hospital, Devon, wollte die positiven Gesundheitseffekte einer Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und Ballaststoffen und arm an verarbeiteten Lebensmitteln sowie gesättigten Fetten ist, augenfällig demonstrieren. Ihre so genannte “Evo-Diät” hatte außerdem zum Ziel, Blutdruck, Cholesterin und Gewicht der Probanten erkennbar zu senken.
Der tägliche Speisezettel für die Teilnehmer war affenartig, einfach und vielseitig: fünf Kilo rohes Obst und Gemüse und in der zweiten Woche zusätzlich gekochter Fisch. Als Getränk gab’s nur Wasser. Die Ergebnisse der Evo-Diät waren sichtlich beeindruckend: die Cholesterinwerte sanken um 23 Prozent, der Blutdruck sank von 140/83 auf 122/76 und der Gewichtsverlust lag bei 4,4 Kilo im Schnitt – nach nur zwölf Tagen. Einer der Teilnehmer, ein 36-jähriger Fahrlehrer aus Sheffield, der seit seiner Kindheit kaum Gemüse gegessen hatte, erklärte: “Auch nach 5,7 Kilo Gewichtsverlust fühle mich weiterhin voller Energie und in keinster Weise schwach. Sicher, es ist keine Diät, die ich weiter empfehle, aber sie funktionierte und brachte meine Cholesterin- und Blutdruckwerte wieder runter.” Alle Teilnehmer waren sich in Einem einig: es war ihnen eine Lehre, zukünftig mehr Obst und Gemüse zu essen.

Besuchen Sie doch auch mal unser Portal für Gesundheit oder Bildung. Auch hier finden Sie hochinteressante Informationen über das jeweilige Gebiet.



amapur
www.amapur.de
post@rmpr.de

zurück Start Beauty