<function FIRST_SENTENCE at 0x41d1cd84>
Direkt zum Inhalt
Pflege

Chemische Haar-Glättung


Besonders bei Frauen, die extrem kräftige Locken haben, wie beispielsweise bei den afrikanischen Frauen, ist eine chemische Glättung der Haare besonders beliebt. Jedoch sollte diese Haar-Glättung stets von einem Profi
durchgeführt werden, da hierbei auch Chemikalien eingesetzt werden. Was passiert bei dieser Glättung? Das Haar wird vom Haaransatz bis zu den Spitzen gerade durchgekämmt, anschließend werden Chemikalien aufgetragen, welche das Haar auf die Glättung vorbereiten und geschmeidig machen. Ist der gewünschte Look erreicht, fügt man neutralisierende Substanzen hinzu und stoppt damit den chemischen Prozess. Strapaziert bereits eine Dauerwelle das Haar stark, so sind die Auswirkungen einer chemischen Glättung noch gravierender. Ohne die Hilfe eines Profis kann das Haar bei dieser Prozedur brechen oder sich vom Haaransatz lösen. Damit das Haar dann später immer perfekt aussieht, benötigt es intensive Pflege und viel Fürsorge. Es wird von Experten empfohlen, das Haar nur mit einem grobzinkigen Kamm vorsichtig zu kämmen und dazu keine Bürste zu verwenden. Pflegen sie das Haar mindestens zweimal pro Woche mit einer hochwirksamen Feuchtigkeitskur und verwenden sie bei der Haarwäsche stets eine Pflegespülung.

Besuchen Sie doch auch mal unser Portal für Gesundheit oder Bildung. Auch hier finden Sie hochinteressante Informationen über das jeweilige Gebiet.



Frauenportal

zurück Start Beauty